Repartierung (rep.)


Repartierung (rep.)
rationierte Zuteilung. 1. Bei Überzeichnung einer Emission: Die Zuteilung der Stücke an die einzelnen Zeichner wird prozentual herabgesetzt (evtl. kleine Zeichner bevorzugt).
- 2. Bei Wertpapierkauf: Liegen zu den festgestellten Kursen mehr Aufträge vor, werden auf die Aufträge nur bestimmte Teilbeträge zugewiesen. Bei der Geld-R. (Abk. im Kurszettel: bGR bezahlt und Geld repartiert) können die Kaufaufträge, bei der Brief-R. (Abk. im Kurszettel: bBR bezahlt und Brief repartiert) die Verkaufsaufträge nur z.T. ausgeführt werden.
- 3. Bei Tenderverfahren: Wird in Refinanzierungsgeschäften der Europäischen Zentralbank in den Geboten durch die Kreditinstitute überzeichnet, so erfolgt ebenfalls eine R.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Repartierung —   [zu französisch répartir »zuteilen«], Rationierung, Börsenwesen: die Aufteilung oder Zuteilung von Wertpapieren, wenn Angebot und Nachfrage nicht über den Preis zum Ausgleich kommen (auch bei einer überzeichneten Emiss …   Universal-Lexikon

  • rep. — rep.,   Börsenwesen: Abkürzung für repartiert (Repartierung) …   Universal-Lexikon

  • Überzeichnung — bei der ⇡ Emission von Wertpapieren das Übersteigen der Summe der gezeichneten Beträge über den angebotenen Gesamtbetrag. Je nach den besonderen Umständen bzw. den von dem Emittenten mit dem Emissions Institut oder Konsortium getroffenen… …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.